Auf diesen Seiten präsentiere ich das Bingenheimer Ried mit all seinen Schönheiten und seinem Artenreichtum aber auch mit seinen Problemen. Das Bingenheimer Ried liegt zwischen Taunus und Vogelsberg inmitten der Wetterau. Es ist eines der wichtigsten Naturschutzgebiete in Hessen. Der interessierte Leser findet hier Wissenswertes aus der Geschichte des Gebietes aber auch alle aktuellen Geschehnisse, seien es Besonderheiten der Vogelwelt, die im Gebiet gesichtet werden, seien es Maßnahmen, die der Mensch ergreift um das Gebiet zu gestalten.

Vor zwei Jahren habe ich einen Bildband über das Bingenheimer Ried herausgegeben, der mittlerweile vergriffen ist. Vieles, was ich auf dieser website darlege, basiert auf den Arbeiten zum Buch. So erhalten auch interessierte Leser die Möglichkeit auf dieses Wissen zuzugreifen, die nicht im Besitz des Bildbandes sind. Die website hat im Unterschied zum gedruckten Buch den Vorteil, das ich sie ständig fortschreiben und ergänzen kann. Hier finden sich beispielsweise alle Artenlisten, die bereits früher zusammengetragen wurden. Listen von Vögeln, Amphibien und Libellen. Diese werden jetzt ergänzt durch Erhebungen zu weiteren Insekten: Käfer, Wanzen und Schwebfliegen. Im Zeitalter des katastrophalen Insektensterbens sind diese Daten, die auf persönlichen Untersuchungen und dokumentierten  Beobachtungen basieren, von nicht zu unterschätzenden Bedeutung.

Die Eingriffe in den Lebensraum Bingenheimer Ried, die in den vergangenen Jahren getätigt wurden, haben das Gebiet deutlich aufgewertet. Sie wurden von Fachleuten der HGON (Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz)  begleitet. Doch nicht alles, was Menschen mit dem Gebiet machen, erweist sich als hilfreich im Sinne des Erhalts von Artenreichtum und natürlicher Vielfalt. So wird es an der einen oder anderen Stelle auch eine kritische Auseinandersetzung mit solchen Maßnahmen geben müssen damit aus den Fehlern gelernt wird.

Informationen zum Rundweg und zu Parkmöglichkeiten finden sie hier.

Der Kiebitzschutzzaun in Reichelsheim ist ein toller Erfolg! Mehr......

Alles zu den Libellen im Wetteraukreis finden sie auf meiner Internetseite www.libellen-wetterau.de .


3.8.2018